frische Fische fischt nicht nur Fischers Fritze – auch in Bremerhaven gibt es leckeren Fisch fangfrisch auf den Teller. Kein Wunder, denn die Fischerei ist in Bremerhaven zu Hause: Hier gab ein anderer Fritze, der Fischgroßhändler Friedrich Busse nämlich, 1884 den Bau des ersten deutschen Fischdampfers in Auftrag. Die große Zeit der Deutschen Hochseefischerei brach an – aber nahm ein jähes Ende, wie Sie im Magazin lesen können.

Trotzdem weiß man in Bremerhaven bis heute, wo man den frischesten Fisch bekommt. Im Fischereihafen ist man schließlich an der Quelle – und präsentiert gerne seine frische Ware.

 

BREMERHAVEN FANGFRISCH ist ein neues Stadtmagazin, das Ihnen jährlich zeigt, wie und wo Sie Fisch und Meer auf vielfältige Weise in der Stadt erleben können. Hier ist man davon überzeugt, dass Fisch mehr ist als nur ein Lebensmittel: Fisch ist lecker, Fisch macht schlau, aber Fisch ist auch bedroht und so mancher Fritze fischt mit unlauteren Methoden. In Bremerhaven klärt man auf, zeigt sich transparent und macht Lust auf ökologischen Fischgenuss. Wie die Stadt das anstellt? Das lesen Sie in diesem Magazin.

 

Wir zeigen Ihnen tolle Rezepte, begleiten interessante Menschen auf hoher See und hinter den (Fisch-)Kulissen, verraten Insidertipps der Bremerhavener und sorgen garantiert dafür, dass Sie nach dem Lesen Lust auf Fisch haben.

 

Kommen Sie mit auf eine kulinarische und informative Reise durch die „Fischtown” an der Nordsee und lassen Sie sich davon überraschen, was Bremerhaven zu bieten hat!

 

BREMERHAVEN FANGFRISCH ist in den Kunden-Centern der NORDSEE-ZEITUNG, im Bremerhavener Buchhandel und anderen Verkaufsstellen erhältlich. Online können Sie die Zeitschrift hier bestellen.

 

 

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,